Stylisches Reihenhaus – einfach einziehen und wohl fühlen

  • DSC_1878_bw
  • DSC_1881_bw
  • DSC_0066_bw
  • DSC_1889_bw
  • DSC_1886_bw
  • DSC_1885_bw
  • DSC_1882_bw
  • DSC_1888_bw
  • DSC_1873_bw
  • DSC_0006_bw
  • DSC_0016_bw
  • DSC_0011_bw
  • DSC_0010_bw
  • DSC_1893_bw
  • DSC_1909_bw
  • DSC_0040_bw
  • DSC_0056_bw
  • DSC_0057_bw
  • DSC_0047_bw
  • DSC_0055_bw
  • DSC_0049_bw
  • DSC_0046_bw
  • DSC_1875_bw
  • DSC_1861_bw
  • DSC_1869_bw
  • DSC_1865_bw
  • DSC_0022_bw

Immobilien-ID : 172RM

  Preis auf Anfrage - verkauft (Referenzen)
81 m² 2 Schlafzimmer 2 Badezimmer Drucken

Hier fühlt man sich spontan nach Amsterdam oder London versetzt, wo schmale Reihenhäuser mit mehreren Etagen eine lange Tradition haben. Blitzsauber und ausgesprochen geschmackvoll bis ins Detail “durchgestylt” präsentiert sich das Innere: Viel weiß, alles hell, freundlich, tolle Kontraste zu Naturhölzern, hier fühlt man sich direkt wohl. Gratulation an die Besitzer, hier paßt alles!

Sicher haben Sie die Bilder schon gewürdigt, kommen wir daher zu dem sonst noch Gebotenen, welches nicht minder überzeugt: Viel Liebe und Aufwand ist nicht nur in die Renovierung der Wohnräume geflossen, auch die zwei Bäder wurden geschmackvoll und handwerklich überzeugend neu erstellt. Hier können Sie direkt einziehen, eine Sanierung oder umfangreiche Renovierung ist nicht nötig, diese wurde schon für Sie vollendet. Dies erspart Ihnen nicht nur viel Zeit und Schmutz, sondern macht das finanzielle Budget präzise berechenbar. Kommen wir darüber zu Fakten und Zahlen – Hand aufs Herz:

Eine Niedertemperatur-Gasheizung sorgt für behagliche Wärme zu günstigen Grundkosten. Der Einbau einer solchen inkl. Gasanschluß sowie die Sanierung von zwei Bädern gibt es nicht “mal eben so”. Auch die Aufbereitung der Treppe, Zargen und sonstigen Arbeiten zeugen von erheblichen Investitionen in einer geschätzten Größenordnung nach heutigem Aufwand zwischen 30.000 und 40.000 Euro. Führt man sich dies vor Augen, wird umso deutlicher, wie günstig der hier gebotene Kaufpreis tatsächlich ist. Greifen Sie zu, bevor es jemand anderes tut.

Eine Besichtigung ist nach Absprache kurzfristig möglich, auch am Wochenende.

ACHTUNG: Diese Immobilie steht nicht mehr im Angebot, es handelt sich bei dieser Immobilie/Seite lediglich um eine Referenz!

Eckdaten:

  • Einfamilienreihenmittelhaus Bj. 1956
  • Wf. ca. 81 m²
  • Nutzfläche ca. 15 m²
  • 4 Zimmer*
  • 2 Bäder (EG & 2. OG)
  • 1 Hauswirtschaftsraum im EG (Heizung, Waschmaschine, Trocknen, etc.)
  • Grundstück 226 m² (Erbbaurecht, Pacht ca. 35,- € halbjährlich, Grundsteuer ca. 73,- € halbjährlich)
  • 1 Gartenhaus
  • gr. Terrasse (hinter dem Haus)
  • Die gezeigte Einbauküche ist im unverhandelten Kaufpreis inklusive (!!)

Die Heizungswärme sowie das Warmwasser wird über einen Gas-Brennwert-Heizkessel (“Junkers Cerasmart Modul” aus 2003) generiert. Der Verbrauch gemäß E.ON-Rechnung für den Zeitraum Aug. 2015 bis Aug. 2016 betrug 11.484 kWh bzw. auf den Monat umgerechnet rund 70 Euro. Dies ist für ein Haus dieser Größe und 2 Personen ein vergleichsweise sehr ordentlicher weil sparsamer, niedriger Wert.

Die Hausübergabe kann nach Absprache im Oktober 2017 erfolgen, auf Wunsch aber auch später oder etwas früher.

*Stichwort Ausbaureserve: Der Platz im Haus ist optimal genutzt, einen z.B. “freien Keller/Raum” gibt es nicht. Auch ein Anbau ist kaum realisierbar. Denkbar ist der Ausbau des Dachbodens. Dieser selbst wäre recht easy, der neue Zugang aber tricky und mit Raumverlusten im 2. OG verbunden. Kurzum, hier geht etwas, aber nicht “mal eben so einfach”. Überdies leistet der Dachboden momentan wertvolle Dienste als Abstellraum, die man nicht missen möchte. Die Genehmigung des Bauvorhabens “Dachausbau” wird angenommen, müsste aber final je nach Ausführung eingeholt werden.

Die Käufercourtage beträgt 5,95% (inkl. 19% Mehrwertsteuer) vom Kaufpreis und ist verdient, fällig und durch den Erwerber zu zahlen, nach Abschluss des notariellen Kaufvertrages.

Pflichtangabe nach EnEV: Der vorliegende Energiebedarfsausweis nach DIN V 4108-6 und DIN V 4701-10 weist Klasse „E“ bei 150,3 kWh(m²-a) aus. Wesentlicher Energieträger der Heizung: Gas. Baujahr der Immobilie: 1956, der Heizungsanlage 2003.

Interesse? Haben Sie Fragen? Rufen Sie gleich an: 05063 - 2434

Dieses Angebot ist frei bleibend. Irrtümer, Änderungen und Zwischenverkäufe sind vorbehalten. Alle Angaben beruhen auf Informationen des Eigentümers, die wir partiell überprüft haben. Bei aller Sorgfalt können wir eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit jedoch nicht übernehmen. Lagespezifische Angaben basieren auf Drittquellen und geben keinerlei Garantie für die tatsächliche Markt- und Wertsteigerungssituation. Grundrissskizzen dienen rein der groben Orientierung, sie sind nicht maßstabsgetreu und können Fehler enthalten. Wir nutzen für die Immobilienfotografie eine Kamera mit Weitwinkelobjektiv, wodurch "mehr Rauminhalt auf das Foto passt", so sehen Sie mehr und erhalten einen besseren Überblick. Technisch bedingt wirkt der Raum so aber auch eher größer. Die Immobilie präsentiert sich somit real eher etwas kleiner als hier dargestellt. Berücksichtigen Sie dies bitte, vielen Dank!

Objekt-Lageplan